Pat Lindenberger – BFTP

PAT-LINDENBERGER-BFTP

Foto / Hannes Mautner

PAT LINDEN–
BERGER/
BLAST FROM
THE PAST

Egal ob bei Hardcore-Konzerten, Mixed Martial Arts oder bei einer Session am Hamburger „Roten Platz“, Patrick Lindenberger geht immer in Vollkontakt, no matter what. Wenn man ihn allerdings dort nicht antreffend sollte, dann schwelgt er vermutlich vor seinem Röhren-Fernseher bei 80er Action-Filmen vor sich hin oder schaut genüsslich seine Lieblings-Sitcom „Seinfeld“. Was sich Pat ansonsten so reinzieht, seht ihr nun in einer neuen Episode von BFTP!

PAT-LINDENBERGER-BFTP

Foto / Hannes Mautner

PAT LINDEN–
BERGER/
BLAST FROM
THE PAST

Egal ob bei Hardcore-Konzerten, Mixed Martial Arts oder bei einer Session am Hamburger „Roten Platz“, Patrick Lindenberger geht immer in Vollkontakt, no matter what. Wenn man ihn allerdings dort nicht antreffend sollte, dann schwelgt er vermutlich vor seinem Röhren-Fernseher bei 80er Action-Filmen vor sich hin oder schaut genüsslich seine Lieblings-Sitcom „Seinfeld“. Was sich Pat ansonsten so reinzieht, seht ihr nun in einer neuen Episode von BFTP!

Natas Kaupas – Streets of Fire

Das erste was ich an „richtigem“ Skaten je sah, hat sich bis heute in mein Hirn gebrannt, das war alles surreal und komplett unrealistisch. Natas war und ist ein Superheld.

H-Street – Hokus Pokus

Das wohl wichtigste Video meiner Kindheit, und der Grund warum ich nicht aufgehört zu skaten. Ich habe dieses Video jeden Tag geschaut, jeden! Matt Hensley ist und bleibt unerreicht.

East Coast Era – 1994-jetzt

Ob Welcome to Hell oder Eastern Exposure, in einer Zeit wo Big Pants, Small Wheels regierten, waren diese Dinge der Strohhalm für „mein“ Skating. Bis zum heutigen Tage, sind die Spots, die Tricks, City Skating- das non plus ultra. Auch nervt mich diese 90´s Nostalgie, es war soviel Kacke und hat genervt, aber die Leute halten leider zu sehr an ihrer „besten“ Zeit fest, diese ist leider aber lange vorbei.

Alien Workshop –  Mindfield

So etwas wird es niemals mehr geben. Das komplette Team bestehend aus individuellen Talenten und Ausnahmen, dazu der Edit von Greg Hunt. Ich bekomme immer noch Gänsehaut wenn Heath´s Part beginnt

Zero – Misled Youth

Obwohl ich nie ein großer Mosher oder Rail Dude war, hatte das Video was ganz besonderes. Die Außenseiter, die Punks, die Mucke, der Edit, Backside Grabs, das alles fanden wir viel cooler als das Girl/Chocolate Tech Geballer was es zeitgleich gab. Wir hatten halt keine Doors Weihnachtsbaum und teure DC Schuhe, auch fehlten und parks und curbs.

 

LATEST

NEWS

FEATURED

STORIES

cover-41-lino-haefeli-fabian-reichenbach

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 41

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more
cover-41-lino-haefeli-fabian-reichenbach

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 41

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more

Impressum     Datenschutz     AGB’s