10 Years Irregularskatemag Recap

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-92
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-93

10 YEARS

IRREGULARSKATEMAG

RECAP / 15.02.20

MUNICH

Fotos by Hannes Mautner, Luis Gallo, Christian Yael, Stefan Gotti, Fabian Reichenbach, Nico Merz

Text by Fabian Reichenbach & Stefan Gotti

10 YEARS
IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN
RECAP
15.02.20 / MUNICH

Fotos by Hannes Mautner, Luis Gallo, Christian Yael, Stefan Gotti, Fabian Reichenbach, Nico Merz

Text by Fabian Reichenbach & Stefan Gotti

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-92
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-93

Als wir letztes Jahr entschieden haben unser zehnjähriges jähriges Jubiläum zu feiern und es klar war, dass wir es im Winter durchziehen sollten, musste ich nur noch in meinen Unterlagen stöbern, wann genau die Gründung stattgefunden hatte, schließlich bringt ja Vorfeiern Unglück. Gesagt getan und trotz meines Chaos’, wenige Minuten später fündig geworden. Es war Montag der 15.02.2010. Ab da war klar, dieses Datum musste es sein. Da ich im November die Fotodoks Ausstellung, die in einer alten Industriehalle in einem Hinterhof direkt in der Münchner Innenstadt stattfand, besuchte, war klar diese Halle musste es sein. Ein schöner Glaskasten mitten in der Halle, hohe Decken, alte Wände, kleine Säulen und die schönen typischen Glasdachreihen in einem Dreieck geformt, verankerten sich tief in meinem Kopf. Ihr Name „Lothringer 13 Halle“. Als dann noch die Zusage kam, dass sie zu diesem Datum frei wäre und ich sie haben kann, traute ich meinen Augen kaum. Dann kann es ja losgehen, nach wochenlangen Vorbereiten, war es dann soweit. Es konnte endlich starten. Vielen Dank an die leckere Pizza Gustavo Gusto, an mein Lieblingsbier Maxlrainer, an Red Bull für die Getränke, Bar, Dj Pult und an die schöne Illume Wand und an Jägermeister. Vielen Dank an Caro von Further. Vielen Dank an Franzi, Mark, Flo, Andi, Anne, Hannes, Phüz, Philipp & Amelie für euren großartigen einsatz, beim Aufbau, Abbau und Bar. Danke an Wombats Hostel und an das Ruby Lilly Hotel. Vielen Dank an Monaco Bass für den unglaublich guten Sound, vielen Dank an Luther und Tomasz für die Moderation. Vielen Dank an Pro7 FUN für euren Livestream. Vielen Dank an, Levi’s Skateboarding, Volcom, Reell, Titus, 247 distribution, Blue Tomato, shrn, Iriedaily, Emillion, Quater distribution, Teufel , Nikita, Munich Mash und den Skateboarverein München sowie dem Kultur und Sportreferat München.

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-75
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-83
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-74
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-37
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-28
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-68
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-84
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-56
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-90
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-2
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-36
FREITAG 14.02.20
GIRLS SESSION

Freitag Abend gehörte die Halle der Damenwelt die trotz Valentinstag zahlreich erschienen sind. Es gab im ganzen Park verteilt „Cash for Tricks“ Sessions und von Nikita liefen die neuen Videos. Einige der Jungs, die bereits vorher anreisten, sind natürlich auch vertreten gewesen. Einige wollten auch schon ein bisschen rollen, die Anderen vergnügten sich mit Bier, wie sollte es denn auch anders sein. Helen & Catherine sahnten bei der Session auch ordentlich Kohle ab und das Level der Girls stieg immer weiter an. Mit Wallrides, Slappys, Slides & Grinds wurde so gut wie jedes Obstacle im Raum gehittet. Nachdem die Session zu Ende ging, waren die Mädels überglücklich und konnten mit der wohlverdienten Kohle nach Hause gehen. Den Abend ließen wir in ebendieser feiernden Atmosphäre ausklingen, schließlich war der nächste Tag unser Geburtstag!

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-6
ten-years-irregularskatemag-lothringer-133-recap
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-3
SAMSTAG 15.02.20
THE BIRTHDAY

Der Samstag ist gekommen und als ich auf den Weg zur Halle schon einen betrunkenen Joe Hill und Cesar Moreno angetroffen habe, die statt im Bus nach München zu schlafen sich entschieden hatten lieber zu zapfen, nahm mir schon den ersten Druck. Die letzten Artist’s trudelten ein und dafür, dass es Kunsträume sind, ist es unglaublich schwer einen Nagel in die alten Wände zu bekommen, woran einige Artists durch unzählige, krumme Nägel fast scheiterten. Trotz gutem Wetters füllte sich die Halle relativ früh und wir konnten mit unserem Program starten, welches leider straff und zeitgebunden war, München halt. An dieser Stelle nochmal ein fettes Sorry an Alle.

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-32
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-40
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-38
SESSION NO.01
TITUS SLAPPY CHALLENGE 

Gestartet wurde mit der Titus Slappy Challenge, welches Gentschybaby noch 24 Stunden zuvor aus Münster angekarrt hatte, also grob 600km nach München, ein paar Maxlrainer gezapft und wieder 600 km zurück gefahren ist, da er auf der Titus Miniramp Session nicht fehlen durfte. Das Slappy bestand aus 2 Teilen also mit einer kleinen Lücke zwischendrin, sodass man nicht komplett durchgrinden konnte, sondern immer mit Kombis arbeiten musste. Beeindruckende Tricks gingen auch hier bei der ersten Session down und ich bin ja der Meinung, dass Slappys viel zu underrated sind! Mit Joe Hill, André Gerlich uvm. konnte das Geballer auch gleich starten und es kam zu einer Menge geiler Tricks. Der Sinn beim Slappy besteht darin, nicht poppen zu müssen, sprich ohne wirklichen Ollie. Einige verstanden den Sinn dahinter nicht ganz, was in dem Moment völlig egal war und bspw. fakie 360 Flip Lipslides und einiges an Cash rausgehauen wurden.

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-61
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-62
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-64
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-61-DNNY
SESSION NO.02
BLUE TOMATO BENCH SESSION

Die nächste Cash for Tricks Session gab es dann von Blue Tomato an ihrer frischen weiß lackierten Bench mit 3 Sitzhöhen, ne typisch kleine Tribüne die man eben in jedem Ami-Schulhof finden kann. Bereits nach fünf Minuten verlor die Bench durch massenhaften Ansturm ihre Farbe. Curbskaten steht bei den Skatern wohl ganz oben. Ganz oben war auch  gegen Ende das Stichwort. Somit wurde nur noch Cash an diejenigen verteilt, die an der höchsten Stufe Tricks performten, darunter Levi Löffelberger, Jeffrey Esguerra, Gustavo dos Anjos und einige mehr.

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-66
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-67
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-49
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-48
SESSION NO.03
MASH BUMP OVER BAR SESSION

Kommen wir zu dritten und feuchtesten Cash for Tricks Session. Darauf war ich im Vorfeld schon sehr gespannt, als ich vorab mit Paul Zenner sprach wie sich Munich Mash integrieren könnte und er mich fragte, ob es weinen Wasseranschluss gebe. Raus kam ein „Bump over Bar“ mit Pool. Im Nachhinein waren wir ein bisschen Froh aus Faulheit den Pool nicht randvoll mit Wasser gefühlt zu haben, nachdem Marcel direkt in die Bar geflogen ist und der ganze Pool gerissen ist und wir gefühlte 30 Minuten mit 30 Leuten versucht haben den Boden zu trocknen um mit dem Programm weitermachen zu können.

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-53
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-533
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-10
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-9
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-73
SESSION NO.04
REELL RAINBOW RAIL SESSION

Ein weiteres Highlight der Cash for Tricks Sessions war auf jeden Fall die Rainbow Rail Session. Das härteste Rail, wohl noch härter und mieser als ein Kink-Rail, sollte einigen noch viele Nerven kosten. Das Ganze wurde via Lifestream auf Pro7Fun übertragen, sodass auch Leute zu Hause das ganze Ausmaß des Rail sehen konnten. Eine weitere Schwierigkeit bestand darin, dass es noch ein wenig feucht von der Session zuvor war. Respekt an all diejenigen, die trotzdem in das Ding reinsprangen. Einige der Jungs gingen lieber auf Nummer sicher und skateten nur den geraden Teil des Rail, also vor dem Rainbow. Jelle Maatmann konnte den Rainbow mit Feebles erklimmen und Jan Hirt mit einem unglaublichen Crooks Pop-Over. Definitiv die Highlights an diesem geisteskranken Rail!

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-78
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-82
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-69
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-65
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-79
SESSION NO.05
LEVI’S WALLRIDE CHALLENGE

Die Luftfeuchtigkeit in der Halle nahm leider nicht ab, im Gegenteil, der Teil vor den Wallrides war so feucht, dass es gefährlich war überhaupt einen Trick im Fall zu machen. Kurz die großen Scheinwerfer hingestellt, etliche Meter an Zewa aufgerollt und den Boden trockengewischt. Kaum fertig ging Hirschi auch schon in die Offensive und schrie nur rum, man solle den Platz freimachen. Wir wussten ja bereits vorher dass die Halle & Wände gestrichen werden musste, als es dann aber Wallride Session kam und Hirschi erstmal gefühlt bis unter die Decke fuhr, überlegte ich, ob wir einen Teleskopstab zum Pinseln haben. Die Session war nach Verzögerung endlich ON! Auch hier wurden von David Bachl, André Gerlich, Marvin Rausch, Phüz Gebeshuber uvm. diverse Wallrides & Channel-Transfer rausgehauen. Ein Fest für die Augen, sag ich euch!

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-86
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-85
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-81
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-42
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-423
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-14
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-80
GAME OF S.K.A.T.E.

Doch das eigentliche Highlight des Tages sollte aber noch kommen. Da wir ungemein unter Zeitdruck standen und aus diversen Gründen keinen Zugriff mehr auf die angemeldeten Rider für das Game of Skate hatten, an dieser Stelle entschuldigen wir uns vielmals für die Komplikationen und auch ein fettes Sorry an all diejenigen die gelistet aber nicht mitfahren konnten, war es nun endlich soweit. Nach unserer letzten Party mit einem Game of Skate hielten wir es für eine gute Idee daran wieder anzuknüpfen und dem Gewinner 2000€ Cash in die Hand zu drücken. Nochmals ist an dieser Stelle der Zeitdruck zu erwähnen unter dem wir standen. Daher beschlossen wir, alle Spiele nur bis zu drei Buchstaben durchzuführen, bis auf das Finale. Ich hoffe das ist nachzuvollziehen, da sich einige Leute darüber etwas geärgert haben. Hätte es diesen Druck nicht gegeben, wären wir froh gewesen, alle Spiele auf S.K.A.T.E enden zu lassen. Einige dieser Spiele endeten dadurch sehr schnell, andere wiederum zogen sich dermaßen in die Länge. Ein Spiel blieb mir noch ganz gut in Erinnerung und zwar das von Levi Löffelberger gegen Peter Steger. Ich würde nicht übertreiben, wenn ich behaupte dass wohl jeder im Raum so sehr angespannt war und sich so über dieses Game gefreut hat. Leider konnte Titelverteidiger Christoph Radtke seinen Platz nicht verteidigen und flog bereits zuvor raus, wie auch Alex Mizurov, hingegen sich Denny Pham und Levi Löffelberger bis zum Finale durchboxen konnten und gegeneinander antraten. Durch unglaubliche technische Finesse und einem großen Trickrepertoire gaben sich die beiden ein Spiel der Extraklasse. Schlussendlich war es dann ein Double-Kickflip, der Levi den Sieg einbringen konnte und das, an seinem Geburtstag! Nochmal herzlichen Glückwunsch an dich.

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-87
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-50
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-60
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-57
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-577
VIDEOPREMIEREN, ART FAIR
& AFTERSHOWPARTY

Direkt im Anschluss ging es den angekündigten Videopremieren auch weiter im Programm. Ganz oben stand natürlich unser Roadtrip nach Athen by Juli Lopez, gefolgt von Reell Jeans BCN Tour by Dennis Ludwig & Simon Klinkertz und der Iriedaily Tour nach Tel Aviv by Sam Schulze. Die zugehörigen Artikel, mit Stills aller drei Touren, sind in unseren aktuellen Issue zu sehen. Als guter Letzt präsentierte uns Cesar Moreno direkt aus der Hauptstadt das Bänkelife Vol. 5. Vielen Dank auch an alle Artists für den Support! Ohne Euch wäre die Halle nur ein kalter, weisser Raum gewesen. Daher bedanken wir uns vielmals für euer Vertrauen und die Exponate von Henrik Biemer, Dennis Scholz, Luis Gallo, Thomas Gentsch, Laura Kaczmarek, Conny Mirbach, Robert Christ, Michael Wiethaus, ,Willow, Hannes Mautner, Matthias Welker, JackLin, Fabian Fuchs & Marcus Bartos. Endlich. Der Druck ist vorbei. Das haben einige Leute direkt gemerkt, als wir die Lothringer13 verließen und zu Robinson ins ContainerCollective zur Aftershowparty wankten.

ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-19
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-104
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-103
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-26
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-101
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-16
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-18
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-107
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-98
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-95
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-97
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-96
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-100
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-109
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-25
ten-years-irregularskatemag-lothringer-13-recap-99

DANKE <3

Wir können es nicht oft genug wiederholen, aber ihr könnt euch nicht vorstellen wie Dankbar wir sind, dass so unglaublich viele den weiten Weg nach München auf sich genommen haben um mit uns unseren zehnten Geburtstag zu feiern und uns den support geben, den wir brauchen um weitermachen zu können. Wir haben bereits im Editorial unserer aktuellen Issue ein par Worte darüber verloren und der Dank gilt zum größten Teil natürlich Euch! Much Love, auf weitere zehn Jahre Irregular Skateboard Magazin

LATEST

NEWS

FEATURED

STORIES

irregularskatemag-issue-no-43-steffi-hofer-hannes-mautner

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 43

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more
irregularskatemag-issue-no-43-steffi-hofer-hannes-mautner

IRREGULAR
SKATEBOARD
MAGAZIN ISSUE
No. 43

Hier gibt es einen Einblick

in unsere aktuelle Ausgabe

read more

Impressum     Datenschutz     AGB’s